Anzeige
Wasser-Wettbewerb Teil B | Katzen wie wir

Wasser-Wettbewerb B

Published on: 30. März 2018

Filled Under: Choco: Der Lustige, Lustige Comics

Views: 980

Heute stellen wir unseren Katzen-Comic # 19 vor (6 Bilder).

Viel Spaß bei unserem

Katzen-Comic # 19

Die Gewinner des diesjährigen Wasser-Wettbewerbs in der Kategorie B „Schüttel-Schau”, bei der sich die Teilnehmer das Wasser vom Leib schütteln und dabei gekonnt in die Kamera schauen müssen, sind:

🙂 Auf PLATZ 3: Monsieur Victööhr, der charmante Frauenheld aus Paris:

Victööhrs Reaktion auf den 3. Platz: “Danck, mon zahlreisch, fransösische Fans. Isch werde bald wiedär suHause sein!”

🙂 Auf PLATZ 2: Finka, die drollige Schwedin, die sich mit Schwedi, der drolligen Finnin ein echt knappes Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert hat:

Finkas Reaktion auf den 2. Platz: “Mausegeil! Ich bin überwältigt. Waoh! Ich muss erstmal zu Atem kommen. Für diese Aufnahme habe ich über 1.000 Fotos gemacht. Am Ende wusste ich gar nicht mehr, ob ich Fisch oder Katze bin.”

🙂 Auf PLATZ 1: Misha-Masha, die stumme Schönheit aus Japan. Durch das Wasser erstrahlt ihr Fell in vollster Pracht, so dass sie wirkt, wie die wilde Fantasie eines orientalischen Prinzen-Katers.

Als Reaktion auf den 1. Platz ließ Misha-Misha aufschreiben: “Voller Dankbarkeit und Demut nehme ich den mir überreichten Preis an. Mein ganz besonderer Dank gilt Miep, meinem Manager, der mich durch die schwierigsten Zeiten meines Lebens begleitet hat und mir die Kraft gegeben hat, so weit zu kommen.”

Da die Kategorie “Schüttel-Schau” zu den schwierigsten Disziplinen der Welt zählt und sich dieses Jahr so viele Katzen um einen der ersten drei Plätze bemüht haben, ist es nur fair, auch die Gewinner der anderen Seite der Skala zu präsentieren: die “3 GRÖßTEN SCHÜTTEL-SCHAU-FAILS”:

🙂 Auf Unter-PLATZ 3: Millimeter, der grimmige Geschichtenschreiber aus Bulgarien, der sich bei Katzenkindern auf der ganzen Welt – wegen seiner schauerlichen Erzählkunst – größter Beliebtheit erfreut.

Millimeters Reaktion auf den 3. Unter-Platz: “Aus dem Weg! Bei dieser katzenunwürdigen Schau wollte ich sowieso von Anfang an nicht dabei sein!”

🙂 Auf Unter-PLATZ  2: Jin-Jin, der freche Kater aus Korea, der letztes Jahr unangenehm auffiel, als er im Backstage-Bereich einen Riesen-Streit mit dem amtierenden Schüttel-Schau-Weltmeister vom Zaun brach. Diese Leistung wollten wir nicht “unbelohnt” lassen:

Jin-Jins Reaktion auf den 2. Unter-Platz: “Eine Frechheit! Habe ich wirklich untertatzt, dass ihr das veröffentlichen dürft? [Anmerkung d. Verfassers: “untertatzt” ist Katzen-Slang für das hoch-kätzische Wort “unterpfotet”, bei Menschen ähnlich “unterschrieben”] Ich werde das vom Rat der müden Eulen prüfen lassen.”

🙂 Auf Unter-PLATZ 1, die absolute Gewinnerin der Schüttel-Schau-Fails: Snow-White, die popcorn-liebende Katze aus Kanada. (In der Katzen-Nerd-Szene erregte sie bereits letztes Jahr beträchtliche Aufmerksamkeit und Bewunderung, als bekannt wurde, dass sie länger Fernsehen kann als ihre Besitzer.)

Snow-Whites Reaktion auf den 1. Unter-Platz: “Ja? Kann ich schon was sagen? Kann ich schon was sagen? Ich war noch nie im Fernsehen. Komme ich jetzt ins Fernsehen? Komme ich ins Fernsehen?”

Trotz, dass wir ihr mehrmals erklärten, es handele sich um einen Foto-Wettbewerb erreichte die Katzenwiewir-Redaktion eine Woche später folgender Brief von Snow-White:

“Sehr geehrtes KatzenWieWir-Team,

zuerst wollte ich Ihnen sagen: Miau.

Desweiteren ist mir ein total dummer Fehler passiert. Ich muss die Sendung mit mir irgendwie verpasst haben als sie im Fernsehen lief. Oder wir empfangen den Sendender in Kanada nicht. Könnt ihr mir bitte eine Aufzeichnung schicken? Dann kann ich sie mir stundenlang ansehen; und Freunden zeigen. Ich habe mir auch schon gaaanz viel Popcorn kaufen lassen.

Herzliche Pfote

White as Snow”

Tja, was soll man da noch sagen?

Previous post:
Next Post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.