Anzeige
Heute schaff ich es ! | Katzen wie wir

Heute schaff ich es!

Published on: 1. Juli 2019

Filled Under: ! Von KatzenWieWir !, Gedichte

Views: 169

Hör Dir den Beitrag an! (gelesen & kommentiert von Iris Janik)

Erst das Gedicht, dann die Bedeutung:

Das schaff ich nicht wie soll das gehen
Viel zu weit weg kanns nicht mal sehen
Bin doch zu blöd zu klein zu schwach
Werd scheitern gleich mit Ach und Krach

Doch wer klettert zeigt Mut brachte Mutter mir bei
Also werde ich klettern als wär nichts dabei
Und wer springt der zeigt Größe sprach Vater mir zu
Also werde ich springen ob gleich oder im Nu

…einen Moment noch!
…Warte kurz!
…und

SPRUNG !
Auweia!
Oh nein!

Das ging wohl daneben hats auch niemand gesehn
Kann mich kaum noch bewegen oder sonst aufrecht stehn
Das versuch ich nie wieder das hab ich davon
Am besten ich stürz nieder herab vom Balkon

Doch wer aufgibt ist tot ließ mein Onkel mich wissen
Also werde ich kämpfen so stur wie verbissen
Und wer die Schmerzen versteckt ist nicht zu besiegen
Da denk ich stets dran seit Mama starb mit sieben

und lege mich hin
lasse heilen und wirken
die Worte der Älteren
tief in mich getrieben:

von Gram zu Wut zu langer Weile
schwinge ich hoch zu Drang und Eile
noch weiter rauf übers Sofa zum Schrank
hinüber zum Ort wo ich in Angst ertrank

Ein letzter Gedanke vorm großen Ereignis
Wer leise der edel unser aller Geheimnis
Also werde ich still sein und schweigen bis…

SPRUNG !
.
.
.
!!! ??? !!!
GESCHAFFT !
JUHU !
Heut hab ich es endlich geschafft!

Iris Janik
KatzenWieWir.de

Bedeutung

Kommunikation wirkt!

Eine Katze scheitert kläglich und ist am Boden zerstört: mutlos, verletzt, traurig. Aber wie geht es weiter? Warum bleibt sie nicht am Boden liegen und wer hilft ihr dabei sich wieder auf zu rappeln?

Wenn wir scheitern, geht es uns nicht gut: Wir haben unser Ziel nicht erreicht, andere denken vielleicht geringer oder lachen über uns, was uns peinlich sein kann; wir werten uns ab bis unsere Gefühle genau so am Boden liegen wie wir.

Aber wie von unsichtbarer Hand und ganz von alleine hebt sich unsere Laune Stück für Stück wieder auf ein erträgliches bis gutes Niveau. Manchmal schneller, manchmal langsamer.

Aber warum ist das so?

Ich denke, dafür gibt es mindestens zwei Gründe:

  • Wer leben will, der trägt diese “Zauberkraft” immer bei sich
  • Wenn dir jemand Gutes will, gut über dich denkt und es dir sagt, dann trägst du die Kraft daraus auch immer bei dir. Deshalb: Kommunikation wirkt!

Bewerte diesen Artikel

Klick auf einen Stern!

Schnitt / 5. Anzahl

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.