Anzeige
20% wissen nicht, dass Katzen Fleisch fressen | Katzen wie wir

1 von 5 Besitzern weiß nicht, dass Katzen Fleisch fressen

Published on: 28. Januar 2019

Filled Under: Lucky: Die Kluge, Studien

Views: 637

Hör Dir den Beitrag an! (gelesen & kommentiert von Robin Janik)

– 28. Januar 2019 –

Kürzlich (Ende 2018) führte Lily’s Kitchen eine Studie unter 2.000 Katzenbesitzern durch, um heraus zu finden, ob sie wüssten, welche Nahrungsmittel schädlich für ihre Katze sind.

Es zeigt sich, dass unter Katzenbesitzern

  • 2 von 5 (40%) das Mittagessen mit ihrer Katze teilen
  • 1 von 5 (20%) nicht wissen, dass Katzen Fleischfresser sind
  • 1 von 10 (10%) rohes Gemüse füttern
  • 2 von 5 (40%) nicht auf die Marke des Katzenfutters achten
  • 1 von 20 (5%) immer das günstigste Futter kaufen

Renommierte Tierärzte warnen in diesem Zusammenhang, das ständige Füttern von Billig-Nahrung käme einer täglichen Portion McDonald’s gleich.

Die Ergebnisse der Studie zeigen ferner den Anteil der Besitzer, die nicht wissen, dass folgende Lebensmittel für Katzen schädlich sind:

  • 73 % – Sahne
  • 73 % – Käse
  • 70 % – Rohes Hähnchen
  • 70 % – Vanillepudding
  • 66 % – Milch
  • 60 % – Trauben
  • 60 % – Rosinen
  • 58 % – Knoblauch
  • 56 % – Zwiebeln
  • 49 % – Kaffee oder Tee
  • 39 % – Alkohol
  • 38 % – Schokolade

Warum diese Lebensmittel nicht gut für deine kleine Maus sind erfährst du in unserem Artikel 9 Lebensmittel, die du deiner Katze nicht füttern solltest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.